Prozessmedien-Recycling

auf dem Stand der Zeit

Wirtschaftlichkeit

Weniger Entsorgungskosten bedeuten mehr Rendite

Mit unseren MKR-Anlagen sparen Sie Kosten, Mühe, Zeit und Energie

Unsere Geräte ermöglichen eine hohe Gesamtkosten-Einsparung sowie eine markante Produktivitätssteigerung für Ihr Unternehmen.

Verunreinigung von Prozessmedien durch Fremdöle, Feinstpartikel und Mikroorganismen schränken die Betriebszeit industrieller Produktionsanlagen zum Teil erheblich ein. MKR Recyclingsysteme eliminieren solche Störfaktoren mittels Filtrier-, Trenn- und Aufbereitungsaggregaten wirkungsvoll. So bleiben Kühlschmierstoffe, Schneidöle, Waschflüssigkeiten und weitere Prozessmedien wesentlich länger nutzbar. Das bedeutet: weniger (Entsorgungs-)Kosten und mehr Rendite.

Investitionen in die Reinigung und Wiederaufbereitung von Prozessmedien zahlen sich in vielfacher Hinsicht aus. Damit lassen sich nicht nur Kosten für Energie, Material, Arbeitskosten sowie Entsorgung einsparen. Das integrierte Recycling von Prozessmedien sichert zudem eine gleich bleibend hohe Qualität und mehr Effizienz in der Produktion.

Unser Unternehmen bietet modulare Problemlösungen zur ökologischen und wirtschaftlichen Optimierung von Produktionskreisläufen mit Flüssigkeitsbedarf.  Die konsequente Wiederaufbereitung von Prozessmedien mit dem Know-how und den Anlagen von MKR Metzger bringt Ihrem Unternehmen wirtschaftlich und ökologisch höchsten Nutzen. Sie bedeutet echte Nachhaltigkeit – im Interesse der Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens und auch im Sinne der Umwelt und Ressourcenschonung.