Prozessmedien-Recycling

auf dem Stand der Zeit

SF 500 S

Leistungsmerkmale

Fassungsvermögen 500 Liter
Tellerzentrifuge wahlweise im Bypass einsetzbar  
Saugleistung 250 l/min
Hochdruck (HD) – Einheit  

1. Stufe Filtration mittels Filtervlies

2. Stufe Filtration mittels 3-Phasen-Tellerzentrifuge (Filterfeinheit > 2µm)

Vorteile

  • Kombination aus Saugfilterwagen und Tellerzentrifuge
  • Perfekte Emulsionspflege bei einzelbefüllten Maschinen
  • Emulsionswechsel in kürzester Zeit durchführbar
  • Einsetzbar für Kühlschmierstoffe oder Schneid-Bearbeitungsöle
  • 4 Funktionen in einem Gerät:
    • Absaugen des gesamten Inhalts
    • Filtrieren der Flüssigkeit
    • Reinigen der Emulsionsbehälter und Maschineninnenräume mithilfe der HD-Lanze
    • Absaugen von Spänen und Schleifschlamm

Optionen

  • Fassungsvermögen optional 700, 1000 Liter
  • Reinigungsöffnung am Heck 420x150 mm
  • Rädersatz CSE Breitreifen
  • Elektroantrieb mit Batterie und Ladegerät
  • Reinigungsschlauch spezial
  • Reinigungstür
  • Zugdeichsel
  • Sonderfarbe
Artikelnummer 100256
Maße und Gewicht
Leergewicht 630 kg
Länge 2.700 mm
Breite 920 mm
Höhe 1.500 mm
Leistung
Durchsatz 500 l/h
Saugleistung 250 l/min
Elektrik
Elektrischer Anschluss 9/16 kW
Weitere Werte
Medienberührte Teile in Edelstahl Nein
Saughöhe 2 m
Temperatur max. < 50 °C
Separationspartikelgröße > 2 µm
pH-Wert 5 - 9,5 pH
Schallpegel 78 dB (A)
Größe: 124.79 kB | Zuletzt geändert: 20.01.2020

Siehe auch

Um bei der Fertigung eine Reibung zwischen Werkzeug und Werkstück zu verhindern, verwendet man in der Produktion zur Schmierung den sogenannten Kühlschmierstoff. Außerdem verhindert der Kühlschmierstoff auch gleichzeitig die Korrosion des Werkstücks und durch ständiges Abspülen des Arbeitsumfeldes mittels Kühlschmierstoff wird für eine bessere Verarbeitung gesorgt. Mit MKR Geräten haben Sie die Möglichkeit den Kühlschmierstoff zu reinigen und für die weitere Produktion wiederzuverwenden. 
Das Schneidöl ist eine bestimmte Art von Kühlschmierstoff und dient zur Verbesserung zerspanender Prozesse. Das Schneidöl vermindert die Reibung, kühlt sowohl Werkzeug als auch Werkstück und verhindert, dass das Werkstück korrodiert. 
Von einem Bypassbetrieb spricht man, wenn ein Prozess bei laufender Produktion stattfindet. Beispielsweise arbeiten unsere Fremdölabschneider im Bypassbetrieb, wodurch die Maschinen keine Stillstandszeiten haben.