Prozessmedien-Recycling

auf dem Stand der Zeit

Anwenderbericht T 8000 [Alois Berger Präzisionsteile GmbH, Werk Ottobeuren]

03.12.2018 15:01 Uhr

Es soll möglichst viel Öl im Umlauf behalten werden, ohne den Prozess zu unterbrechen. Dafür muss das Öl von den Spänen, die beim drehen entstehen gereinigt werden. Die Lösung stellt die Zentrifuge 8000T der MKR-Reinigungssysteme dar.

„Die Späneaufbereitung ist bei uns eine SchlüsselAnlage“, beschreibt Peter Steiner, Fertigungsleiter im Werk Ottobeuren der Alois Berger Präzisionsteile GmbH, die Fertigungssituation in seinem Hause, „denn wir können uns keine Störung leisten, da wir die Späne-Entsorgung für einen durchgängigen 3-Schicht-Betrieb gewährleisten müssen.“ Da kann man es sich nicht leisten, dass die Hydro-Polar-Anlage, eine Späneschleuder der Firma Steinel, einen Ausfall hat. „Die alte Anlage war technisch am Ende“, begründet Wolfgang Schwaier, Abteilungsleiter Waschen und Späneaufbereitung bei Berger, die Planung einer neuen Anlage, „sie schaffte die Spänemengen nicht mehr, und das zurück geführte Öl hatte eine zu hohe Verschmutzung.“ Schließlich arbeitete die Anlage auch nur mit einem Filtervlies.

8000 T- Anwenderbericht Fa. Berger.pdf